Radtourenwoche Flandern

„Mit dem Rad durch Flandern“ – Von Europas Hauptstadt Brüssel über Gent und Brügge an die Nordsee

In kaum einer anderen Region finden sich auf so engem Raum prächtige alte Handelsstädte und bedeutende Kunstschätze. Rubens, Breughel, van Dyck und viele andere hinterließen ihre weltberühmten Werke. Sie lernen Europas Hauptstadt Brüssel, die Tuchmacherstadt Gent und die Schokoladenstadt Brügge kennen. 

Lassen Sie sich verzaubern von beeindruckenden Naturlandschaften, kulinarischen Freuden in ausgezeichneten Restaurants und kulturellen Highlights.

Die Eckdaten

Streckencharakteristik:
Die relativ kurzen Tagesetappen in völlig flachem Gelände lassen genug Zeit, um neben den Radtouren auch die große Kultur und Lebensart der Flamen zu entdecken.

Streckenlänge: ca 235 km
Etappenlänge: ca. 45 bis 55 km pro Tag
Unterkunft: in guten Mittelklassehotels

Anforderung:
Diese Radtourenwoche ist für gemütliche Tourenradler geeignet, die Spaß am Radfahren haben, die aber auch für Kultur etwas übrig haben. Ein besonderes Training für diese Radtourenwoche ist nicht notwendig.

Der Streckenüberblick

1. Tag: Anreise - Brüssel

Anreise über Würzburg – Köln – Aachen – Liege vorbei an Brüssel nach Mechelen, wo wir für die nächsten 2 Tage unser Hotel beziehen.

2. Tag: Brüssel - Leuven - Mechelen (ca. 45 km)

Der Begleitbus bringt uns ins 25 km entfernt Brüssel. Mit einem örtlichen Reiseführer lernen wir bei einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie das Atomium, die Kathedrale und die malerische Altstadt kennen. Mit dem Bus fahren wir über die Großstadtgrenzen Brüssels hinaus und beginnen unsere erste Radtour. Über Leuven, Belgiens älteste Universitätsstadt, führt unsere Radtour entlang des Kanal-Radweges in die historische Kunststadt Mechelen.

3. Tag: Mechelen - Gent (ca. 45 km)

Die heutige Radtour führt entlang von Kanälen und am Scheldeufer bis St. Amands, wo wir mit einer Fähre die Schelde überqueren. Vorbei an beschaulichen Kleinstädten folgen wir dem Fluss, bis wir die einstige Kaiserstadt und Tuchmachermetropole Gent erreichen und unser Hotel für die nächsten 2 Tage beziehen.

4. Tag: Rund um die Tuchmachermetropole Gent (ca. 55 km)

Morgens besuchen wir die Kathedrale St. Bavo mit dem weltberühmten Genter Altar, dem bedeutendsten Kunstwerk Flanderns, bevor wir durch die idyllische Leieniederung und die Donk radeln. Nach der Besichtigung des flämischen Juwels führt unsere Reise zurück nach Gent.

5. Tag: In die Schokoladenstadt Brügge (ca. 45 km)

Entlang des Oostende Kanal radeln wir Richtung Westen nach Brügge. Auf den unzähligen Grachten und Kanälen Brügges unternehmen wir eine romantische Bootstour durch die mittelalterliche Altstadt. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie Rathaus, Heiligenblutkapelle und die Liebfrauenkirche kennen bevor wir unser Hotel für die letzten 2 Tage beziehen.

6. Tag: Ausflug an die Küste (ca. 45 km)

Unsere letzte Radtour führt uns an die Nordsee. Einen ruhigen, pappelgesäumten Kanal folgend, radeln wir nach Damme, wo wir an Till Eulenspiegels Streiche erinnert werden. Durch ein Naturschutzgebiet führt unsere Etappe weiter in den lebhaften, niederländischen Grenzort Sluis, von wo die Rückfahrt nach Brügge erfolgt.

7. Tag: Rückreise nach Österreich

Vorbei an Brüssel und Liege führt unsere Rückreise über Deutschland zurück nach Österreich.